Miaustore Katzenbrunnen aus Keramik

5
(2)

Der kleine Akira ist erst seit 2 Monaten bei uns, hat aber unser Leben ganz schön verändert. Bisher hatten wir nur Hunde, da war die Umstellung auf eine Katze gar nicht so einfach. Mein Sohn war die treibende Kraft, er hat nicht locker gelassen und nun wohnt Akira bei uns.

Akira ist ein Britisch Kurzhaarkater, der äußerst neugierig ist. So schaute er mir immer beim Zähneputzen zu (ja mit Katze hat man kein Privatleben mehr). Und so dauerte es nicht lange, bis er den Wasserhahn als Trinkquelle für sich entdeckt hatte.

BKH Kater

Sobald jemand ins Badezimmer ging, huschte Akira durch die Füße und stand am Waschbecken. Es ging sogar so weit, dass er miaute, wenn er Wasser trinken wollte. Meine Tochter hielt uns für verrückt, dass wir springen, wenn Akira Wasser wollte. Aber da sie bisher nur Hunde hatte, wusste sie noch nicht, das man mit Einzug einer Katze zum Untertanen wird :-)

Da Akira nicht mehr aus einem Napf trank und nicht immer jemand zuhause ist, musste eine Alternative her. Also habe ich mich nach Katzenbrunnen umgeschaut. Sehr schnell fand ich ein Modell, dass genau meinen Ansprüchen entsprach:

Der Miaustore Katzenbrunnen aus Keramik

Die größten Vorteile für mich sind, dass der Brunnen aus Keramik ist und keine Filter benötigt.

Aktuell gibt es den Brunnen in 8 Farben. Wer es besonders exclusiv mag, bekommt ihn sogar mit 24 Karat Gold. Optional könnt ihr zum Brunnen einen Bewegungssensor bestellen, den ich euch wärmstens empfehlen kann.

Natürlich hatte ich Bedenken, ob Akira den Brunnen auch akzeptiert. Aber da er ja extrem neugierig ist, hat er den Brunnen vom Auspacken bis zum in Betrieb nehmen, nicht aus den Augen gelassen.

Kaum lief der Keramikbrunnen, war Akira nur noch auf den Brunnen fixiert. Den Wasserhahn hat sie seitdem nicht mehr angerührt. Und wir müssen jetzt etwas weniger laufen, wenn Akira miaut :-)

Der Katzenbrunnen ohne Filter

Für mich war es wichtig, dass ich nicht ständig Filter nachkaufen muss. Das geht ja mit der Zeit auch ins Geld. Bei dem Miaustore Brunnen hat man nur die Anschaffungskosten.

Möglich macht dies die hochwertige Keramik, die man perfekt säubern kann. Im Gegensatz zu Plastik, bleibt die Oberfläche von Keramik immer glatt. So können sich keine Bakterien festsetzen. Der Miaustore Brunnen wird einfach wöchentlich gereinigt und kann sogar in die Spülmaschine.

Die einzelnen Elemente können einfach mit Spülmittel gesäubert werden. Ich packe die Teile 1 mal im Monat in die Spülmaschine. Auch die kleine Pumpe muss regelmäßig gereinigt werden. Dazu gibt es eine genaue Anleitung und auch Videos auf Youtube.

Bevor man die Pumpe wieder in Betrieb nimmt, muss diese mit Wasser gefüllt sein. Sie darf auf keinen Fall trocken laufen. Dazu kippt einfach Wasser über den hohen Turm und schaltet die Pumpe erst ein, wenn Wasser im Brunnen ist.

Das besonders leise Pumpensystem von Miaustore 

Oft hört man, dass Katzen Angst vor dem lauten Geräusch von Brunnen haben. Dieses Problem gibt es beim Miaustore Brunnen nicht. Man hört nur das Plätschern vom Wasser, aber kein Pumpengeräusch.
Dies liegt daran, dass die Pumpe im Brunnen hängt und somit lautlos schwebt. Es werden keine Vibrationen auf den Brunnen übertragen. Dazu zieht die Pumpe das Wasser von unten und nicht von der Seite. Somit benötigt die Pumpe nur einen Wasserstand von 3 mm. Hier laufen andere Pumpen schon leer und machen laute Geräusche.
Dazu ist die Pumpe an jeder Seite von dicker Keramik umgeben, was den Schall dämpft.

Innerhalb von 2 Jahren wird eine defekte Pumpe anstandslos von Miaustore ersetzt. Danach könnt ihr die Pumpe für derzeit 12,90 € nachkaufen.

1 Jahr Akzeptanz Garantie

Sollte eure Katze den Brunnen nicht annehmen, habt ihr 1 Jahr Garantie. Manche Katzen benötigen einfach etwas Zeit, um den Brunnen anzunehmen. Ihr müsst euch nicht stressen, denn innerhalb eines Jahres könnt ihr den Brunnen zurückschicken, wenn eure Katze ihn nicht benutzt. Welcher Hersteller gibt schon so eine Garantie?

Der Bewegungssensor

Den Bewegungssensor kann ich euch nur empfehlen. Der wird einfach zwischen das Kabel gesteckt und dort positioniert, wo es für euch am besten ist. Ich habe ihn einfach in die Blume gehangen, so schaltet sich der Brunnen ein, sobald die Katze sich diesem nähert. Ihr könnt einfach ausprobieren, wo er für euch am besten hängt. Soll der Brunnen angehen, wenn die Katze vor dem Brunnen steht oder schon, sobald sie 1,5 m davor herläuft.

Bei mir geht er so früh wie möglich an, da Akira dann durch das Plätschergeräusch zum Trinken animiert wird. Sie trinkt aber nicht durch daraus, manchmal spielt sie auch mit dem Wasser.

Dieses Video habe ich gleich nach dem ersten Einschalten gemacht:

Gemafreie Musik von musicfox

 

Ersatzteile und Zubehör für den Miaustore Keramikbrunnen

Ich finde es sehr wichtig, dass man für seinen Brunnen alle Ersatzteile kaufen kann. Jedes Teil vom Keramikbrunnen könnt ihr nachkaufen. Dazu noch viele Zubehörteile, wie eine Gummimatte, eine Katzengras Vase oder auch den passenden Futternapf.

Unser Fazit:

Akira und ich sind begeistert von dem Trinkbrunnen. Akira natürlich, weil das Wasser sich bewegt und nicht abgestanden schmeckt. Sie kann mit dem fließenden Wasser spielen und hat mehrere Ebenen, wo sie trinken kann. Ich finde klasse, dass die Keramik so hygienisch ist und kein Filter benötigt wird. Die Reinigung ist einfach und Akira hat jederzeit Zugang zu plätscherndem Wasser.

Den Brunnen bekommt ihr für 66 Euro auf Miaustore.com. Der Bewegungssensor kostet 13,90 € und für ebenfalls 13,90 € könnt ihr den Brunnen auch mit den Namen eurer Katzen gravieren lassen. Mit dem Code sanne5 spart ihr 5% auf eure Bestellung, gilt auch für das Zubehör.

Hier habe ich noch ein paar Impressionen für euch:

 

 

Gefallen euch meine Beiträge? Dann lasst euch informieren, wenn ein neuer Beitrag online ist:  Abonniere SannesBlock per E-Mail

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Zum Bewerten einfach Herzen anklicken!

Average rating 5 / 5. Vote count: 2

Freue mich auf die erste Bewertung <3

Gefällt dir der Beitrag?

Folge mir auch auf FB und Instagram <3

2 Comments. Leave new

sehr schöner Bericht, aber das Schönste und Liebste ist eure Katze:)
ich werde mir jetzt gleich mal den Brunnen anschauen, denn meine Schwester hat eine Katze und vielleicht gefällt er ihr.

Antworten

Der Brunnen ist ja klasse. Den schaue ich mir mal für meine beiden Racker an.
LG Lisa

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.