Perarca Wärmeflaschengürtel

Wie gut, dass vor einigen Jahrhunderten die Wärmflasche erfunden wurde. Früher benutze man heiße Ziegel oder Steine, später Zink, Kupfer oder Messing um das Bett zu wärmen. 
Heute wärmen wir nicht nur das Bett damit, sondern nutzen eine Wärmflasche vor allem, wenn es uns nicht gut geht. 

Ob das die monatlichen Beschwerden sind oder Magen-Darm Probleme. Eine Wärmflasche schafft Linderung der Schmerzen im Bauchbereich.
Ich habe gerade erst gestern Abend wieder eine Wärmflasche für meinen Bauch gemacht, die Wärme entkrampft und die Schmerzen sind leichter erträglich.

Aber auch bei Rückenschmerzen hilft die Wärme, die verkrampften Muskeln zu entspannen. Bandscheibe oder auch Hexenschuss hat mit Sicherheit schon jeder in seinem Leben gehabt. 

Bisher gab es aber immer ein Problem: Man musste mit der Wärmflasche im Bett oder auf der Couch liegen. Aber gerade bei Rückenschmerzen ist es wichtig, sich trotzdem zu bewegen. Wie soll das gehen, die Wärmflasche klebt ja nicht am Rücken!

Die Lösung: Der Wärmeflaschengürtel

Eine so kleine Erfindung und doch so genial. Dank des anschmiegsamen Gürtels wird die Wärmflasche genau dort gehalten, wo man sie benötigt. Dabei wird man in der Bewegung nicht eingeschränkt und hat immer noch beide Hände frei, um z. B. der Haus- oder Büroarbeit nachzugehen.

Aber auch im Liegen auf der Couch bleibt die Wärmflasche dort, wo sie Linderung verschaffen soll. Ich liege gerne auf der Seite, aber die normale Wärmflasche wollte dann einfach nicht dort liegen bleiben und fiel immer wieder um.

Mit diesem praktischen Gürtel könnt ihr all diese Probleme vergessen. Die Wärmflasche wird mit heißen Wasser gefüllt, die Luft rausgedrückt und schon kann die Entspannung losgehen. Durch den breiten und stabilen Klettverschluss hält sie genau dort, wo sie helfen soll.

Die Wärmflasche kann natürlich auch entnommen werden, damit der Gürtel mal gewaschen werden kann. Oder aber auch, wenn die Wärmflasche ausgetauscht werden muss. 

Gerade jetzt bei dem nasskalten Wetter sitze ich gerne mal auf der Couch und wärme mich einfach mit diesem Wärmegürtel. Die wollige Wärme tut auch der Seele gut und so nenne ich ihn auch einfach meinen Seelentröster <3

Wärme auf dem Rücken, ein heißer Tee für Innen und dazu ein aufmunterndes Buch. Kann es was Schöneres geben, sich selbst mal eine wundervolle Auszeit zu gönnen?

Erhältlich über Amazon für 33,95 € inkl. Wärmflasche.

Was ist euer Seelentröster bei diesem Schmuddelwetter? Mögt ihr dann auch so gerne Wärme?

8 Comments. Leave new

Isabel Verena Wildner
9. November 2018 20:55

Wow das ist genial!

Antworten
Hildegard Ticak
8. November 2018 22:30

Hallo Susanne,mein Seelentröster ist mein kleiner, blinder Hund.Dieser Wärmegürtel ist einfach klasse.Ich habe täglich Kreuzschmerzen. Damit wäre mir sehr geholfen,denn ich bin in meinem Tagesablauf durch die Schmerzen gehandycapt.Dankeschön für deinen tollen Bericht :) LG Hildegard

Antworten

Das wäre auch was für mich, Wärme am Rücken tut meiner Bandscheiben gut. Wäre genial
Liebe Grüße,,Katrin

Antworten

Das wär genau das richtige für meine Rückenschmerzen 😖😞

Antworten

Das klingt wunderbar, vor allem da jetzt die kalte Jahreszeit beginnt….

Antworten

Das klingt wunderbar, vor allem da jetzt die kalte Jahreszeit beginnt
Liebe Grüße Leane

Antworten
Melanie Schöneberg
7. November 2018 5:07

Mein Seelentröster ist mein Sohn. Wenn er bei dem Wetter draußen im Garten mit den Blättern spielt.
Ich liebe Wärme. Meine Badewanne ist meine Lieblingsaustattung in der Jahrszeit. Das wäre echt toll, da kann man sich auf die couch kuscheln und die Wärme genießen.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.