Myls Gewürze – Lecker und Nachhaltig

Mittlerweile habe ich meine Kochleidenschaft wieder neu erfacht. Ich habe dies eine ganze Weile vernachlässigt, aber seit meiner Ernährungsumstellung habe ich die Liebe zum Kochen wiedergefunden. Ein ganz wichtiger Aspekt dabei sind leckere Gewürze, mit denen man immer wieder neue Gerichte zaubern kann.

Von Myls habe ich ein paar ganz tolle Gewürze bekommen, die nicht nur sehr lecker sind, sondern auch nachhaltig. Ich habe mich für die Variante im Glas entschieden, stelle euch aber auch die anderen Verpackungen vor.

Myls hat bereits über 40 Jahre Erfahrung im Handel mit Gewürzen, Kräutern und Tee. Myls setzt dabei auf Qualität statt Quantität und verpackt die Produkte erst kurz nach der Bestellung.

Als Verpackung stehen die Blockbeutel mit Sichtfenster in verschiedenen Größen zur Verfügung, die Papierfasern dazu stammen aus zertifiziert nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Becher sind auch total praktisch, die kann man super stapeln. Die finde ich aber in der täglichen Anwendung nicht praktisch, da diese schnell schmutzig und unansehnlich werden. Daher habe ich mich für die tägliche Verwendung für die Gläser entschieden, die sich ja super nachfüllen oder auch neufüllen lassen. Die Gläser sehen zum einen sehr hübsch in der Küche aus, zum anderen kann man sie abwischen. Und man sieht auch schneller, wo was drin ist.
Dann gibt es noch Reagenzgläser, die mag ich aber überhaupt nicht.

Der Shop ist in die groben Kategorien Pfeffer, Salz, Kräuter, Gewürzmischungen, Tees und Geschenkpakete unterteilt. 

Ich fange mal mit einer tollen Gewürzmischung an.

Myls – Aglio Olio Gewürzzubereitung

 

Zutaten: Knoblauch, Petersilienblätter, Chili, Paprika, Meersalz

Beim Schnuppern kommt einen eine intensive Knoblauchnote in die Nase. Ich liebe ja Knoblauch :-) Mein erster Gedanke war, mal ein Dip damit zu machen.

 

Da braucht man sonst gar nichts dran machen, schmeckt so schon einfach super lecker zu Brot. Eine schnelle Mahlzeit für den Abend, genauso wie Spaghetti Aglio-Olio.

Wenn es mal besonders schnell gehen muss, einfach nur Nudeln kochen, etwas Öl oder Butter dazugeben und die Gewürzmischung. Das schmeckt so mega lecker, ordentlich Knoblauch und schön scharf. Ist sicher nichts für Kinder, aber für mich optimal.

Myls Ingwer

Ich verwende viel Ingwer in meiner Küche, egal ob zum Kochen oder im Tee bei Erkältungen. Ingwer ist super gesund. Und ich mag es ja auch gerne scharf.

Möhren Ingwer Suppe

Wir lieben Möhreneintopf, normalerweise wird der mit Kartoffeln, Bauchfleisch und vielen leckeren Mettwürstchen gemacht. Durch meine Ernährungsumstellung gibt es eine weniger Kalorien- und Fettreiche Variante.

Hauptbestandteil sind natürlich Möhren, zwei kleine Kartoffeln sind aber auch hinein gekommen. Dazu natürlich der Ingwer.

 

Dazu wird mit dem Myls Kräutersalz gewürzt und einem Myls Lorbeerblatt.

 

Pfeffer darf auch nicht fehlen, in meinem Paket waren auch die kleinen Pfefferlinge enthalten. Eine tolle Auswahl in einer Geschenkpackung.

Enthalten sind 5 verschiedene Sorten Pfeffer: 

Langer Pfeffer – süßlich und blumiger Geschmack
Rosa Beeren – süßlich, harzig und fruchtig
Szechuanpfeffer – aromatisch und leicht zitronig
Grüner Pfeffer – frisch und krautig, geringe Schärfe
Kubebenpfeffer – mild, leicht bitter

Da die Möhrensuppe schon scharf ist, habe ich mich für den grünen Pfeffer entschieden, der ja etwas milder ist. Die Pfefferkörner habe ich leicht zerstoßen.

Zum Schluss wird noch mit frischem Myls Muskat gewürzt, die tolle Muskatreibe ist ebenfalls von Myls, die stelle ich euch im nächsten Beitrag vor.

Die Möhrensuppe wird leicht püriert, ich mag es, wenn noch etwas bissige Stücke drin sind. Serviert wird mit einem Klecks saure Sahne.

Ich bin begeistert von den tollen Myls Gewürzen. In meinem nächsten Beitrag gibt es noch weitere Rezepte und Bilder und ihr könnt auch etwas schönes gewinnen <3

Wer es nicht abwarten kann, darf auch gerne schon mal im Myls Onlineshop stöbern.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Zum Bewerten einfach Herzen anklicken!

Average rating / 5. Vote count:

Gefällt dir der Beitrag?

Folge mir auch auf FB und Instagram <3

2 Comments. Leave new

Toller Bericht! Danke

Antworten

[…] letzten Beitrag habe ich euch schon ein paar tolle Gewürze von Myls vorgestellt, schaut gerne mal vorbei. Heute geht es um die zweite Hälfte meines tollen Probierpaketes. Dazu könnt ihr auch noch etwas […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.