Iban Wallet – mein persönlicher Erfahrungsbericht

0
(0)

Iban Wallet Logo

Wer sich gerne etwas Großes leisten oder in der Zukunft etwas investieren möchte, wird sicherlich auch auf die Plattform Iban Wallet stoßen. Doch was steckt dahinter, ist mein Geld dort sicher und was genau bietet Iban Wallet eigentlich? Diese Fragen möchte ich in meinem persönlichen Erfahrungsbericht beantworten.

Wie kam ich zu Iban Wallet?

Mein Sohn hat eine Lehre begonnen und mich die Tage gefragt, wie er am besten etwas Geld sparen kann. Er möchte den Motorradführerschein machen und dann natürlich auch ein Motorrad kaufen. Ich habe mich dann mal umgeschaut, was für Möglichkeiten es so gibt. Ein Arbeitskollege hat mich dann auf Iban Wallet aufmerksam gemacht. Nun vertraue ich mein Geld nicht jedem gutgläubig an, sondern informiere mich erst ausgiebig. So, wir Ihr es jetzt gerade auch macht.

Bewertungen auf Trustpilot

Wenn ihr online etwas gekauft habt, seid ihr sicher auch schon gebeten worden, das Unternehmen auf Trustpilot zu bewerten. Hier findet ihr ehrliche Bewertungen von Nutzern. Iban Wallet hat hier 4,1 Sterne von 5, also ein gutes Gesamtergebnis. 63% der Nutzer geben 5 Sterne, 15% geben dem Unternehmen 4 Sterne. Für mich ein Grund, sich die Plattform genauer anzuschauen. 

Iban Wallet ist kein P2P Markt

P2P heißt, mehrere Privatleute geben einer anderen Privatperson Geld. Sicherlich habt ihr dazu schon mal die Werbung im TV gesehen, wo ganz viele Menschen das Geld geben. Für mich ist hier das Risiko zu hoch, denn da keine Bank zwischengeschaltet ist, gelten dabei auch nicht die strengen Gesetze für Finanzinstitute. P2P Plattformen sind daher nicht verpflichtet, Rücklagen zu bilden, wie es z.B. Banken machen müssen.

Welche Geldanlagen bietet Iban Wallet?

Iban Wallet bietet Geldanlanlagen für Privatpersonen und auch für Geschäftskunden. Dabei kann man die Webseite nutzen, aber auch die App für iOS oder Android. So kann man seine Geldgeschäfte auch unterwegs nutzen.

Iban Wallet

Folgende Anlagen werden angeboten, wobei alle diese Anlagen durch eine Schuldensicherheit abgesichert sind und die Kredite sind mit einer Rückkaufgarantie sowie einer Deckung durch Safeguard Trust ausgestattet.

Iban Account

Das Hauptkonto hat eine Mindesteinzahlung von 1 Euro und der Zinssatz liegt bei 2,5% effektiven Jahreszins.
Das Geld ist täglich verfügbar und man bekommt tägliche Zinseszinsen.

Iban One

Hier liegt der Mindesteinsatz bei 1.000 Euro und man erhält 3% effektiven Jahreszins.
Die Laufzeit beträgt 1 Jahr und es gibt Zinseszinsen.

Iban Market

Ebenfalls eine Mindesteinzahlung von 1.000 Euro, aber man bekommt 4%, wenn man das Geld 3 Jahre liegen lässt.

Iban Dynamic

Hier braucht man schon 50.000 Euro, bekommt aber auch 6% Zinsen. Hier beträgt die Laufzeit 5 Jahre.

Iban Wallet

Wenn man bedenkt, dass man bei der Hausbank so gut wie keine Zinsen mehr bekommt, ist schon die kleinste Anlagenmöglichkeit mit 2,5% ein richtiger Gewinn. Da es keine Laufzeit gibt, ist man hier auch auf der sicheren Seite. Für mein Sohn ist dies die beste Variante, da er ja noch kein Geld angespart hat.
Für mich ist die Iban One Variante ideal, da ich schon etwas Geld angespart habe und ein wenig davon auch für 1 Jahr anlegen kann. Dafür ist der Zinssatz dann auch etwas höher.

Ist mein Geld wirklich sicher?

Ja, das ist es. Die Einlagen werden auf einem EMI Konto gelagert, welches von der Europäischen Zentralbank reguliert wird.

Alle Investments sind mit Eigentumswerten abgesichert.

Darüber hinaus gibt es noch eine Rückkaufgarantie, wenn das Darlehen sich mehr als 90 Tage verzögert.

Zu guter Letzt greift der Safeguard Trust Schutz, das sind monatlich gebildete Rückstellungen, die Verluste aufgreifen sollen, falls oben genannte Schutzmaßnahmen nicht vollständig ausreichen.

Somit ist das Geld so gut wie risikofrei, natürlich kann ein bisher noch nicht geschehener Fall eintreten, so dass ein kleines Restrisiko nicht ausgeschlossen werden kann.

Komme ich trotz Laufzeit an mein Geld?

Viele Kunden haben Angst, ihr Geld längerfristig anzulegen. Je länger die Laufzeit, umso höher die Zinsen. Nun kann es aber trotzdem passieren, dass man kurzfristig an sein Geld muss.

Dies ist natürlich auch möglich, hier wird jedoch eine kleine Gebühr fällig. Diese Gebühr ist aber so gestaltet, dass man im schlimmsten Fall nur sein eingezahltes Geld zurück bekommt. Einen Verlust hat man also nicht, es könnte dann halt nur weniger oder keine Zinsen gebracht haben.

Mein Fazit:

Ich finde Iban Wallet eine wirklich gute Anlagemöglichkeit mit sehr geringen Risiko. Die Anlage ist schon ab 1 Euro möglich und ich kann jederzeit an mein Geld. Die Einrichtung des Kontos dauert nur wenigen Minuten und es gibt keine versteckte Kosten.

Ich sehe also kein Grund, mein Geld auf meinem Haus-Konto anzusparen, wo es keine Zinsen bringt. Mit einem festen monatlichen Betrag, den man gar nicht spürt, investiert man bei einem Iban Wallet Konto bis zu seinem persönlichen Wunschbetrag, ohne dass man große Einbußen hat.

Wo investiert ihr euer Geld? Was haltet ihr von Iban Wallet?

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Trusted Blogs.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Zum Bewerten einfach Herzen anklicken!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Freue mich auf die erste Bewertung <3

Gefällt dir der Beitrag?

Folge mir auch auf FB und Instagram <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.