Der gesunde Hundekeks Adventskalender

Es gibt mittlerweile viele Hunde Adventskalender. Aber nicht jeder Hund verträgt alles und meistens sind dort viele ungesunde Leckerlis enthalten.

Aber es geht auch anders und ich bin froh, den Kalender von The Hundekeks gefunden zu haben, der ohne Konservierungsmittel oder sonstige Zusätze auskommt. 

The Hundekeks wurde von Monika Liana gegründet. Bei ihr selbst achtet sie sehr auf gesunde Ernährung und dachte sich, warum soll nicht auch der Hund Gesundes fressen, um so ein langes und glückliches Leben zu haben. 

So entstanden Hundekekse in reiner Handarbeit, die leicht bekömmlich sind und auch von Hunden mit Allergien gut vertragen werden.

Für diese tolle Idee gab es für den gesunden Hundekalender erstmal ein Küsschen. Aber schon bald hat Sammy raus, dass nicht der fremde Hund so lecker riecht, sondern dass sich hinter den Türchen tolle Sachen verstecken. Das nehmen wir doch mal genauer unter die Lupe.

Der Kalender kann für Händler einzigartig gestaltet werden. Verschiedene Vorlagen und Größen sind genauso möglich wie auch ein eigenes Logo. Sicherlich ein schönes Geschenk für Hundevereine, -friseure oder auch -shops.

Vegane Hundekekse

Die veganen Hundekekse gibt es in Glutenfrei, Weizenfrei und in Getreidefrei. Enthalten sind so leckere Zutaten wie Apfel-Bananenmus, Birne-Heidelbeere und auch Kokosraspel. Das hört sich so lecker an, dass man gerne selber mal probieren möchte. Aber ich glaube, dann bekomme ich Ärger mit Sammy.

Sammy hat Probleme mit Getreide, sie bekommt davon fürchterliche Blähungen. Das ist weder für den Hund noch für den Menschen angenehm.

Daher freue ich mich sehr über den Getreidefreien Hundekeks-Adventskalender mit Buchweizenmehl, Hanfmehl, Quinoa, Rapsöl und leckerer Birne-Heidelbeere. Da kann ich mir sicher sein, dass Sammy die Produkte auch wirklich verträgt. 

Wir freuen uns schon sehr auf die Adventszeit und Sammy hat es sicherlich schnell raus, dass dann jeden Morgen der Gang zum Kalender geht. 

Wie ich ihr dann aber beibringe, dass täglich nur ein Kalendertürchen geöffnet wird, muss ich mir echt noch überlegen :-)

Den Kalender könnt ihr im The Hundekeks Onlineshop für 17 Euro plus Versand bestellen. Für reine Handarbeit und so gesunde Leckerlis finde ich das einen wirklich fairen Preis.

6 Comments. Leave new

Unsere Lexi bekommt auch jedes Jahr einen, dieser hier würde sie begeistern. LG Romy

Antworten

Finde ich auch eine schöne Idee, wenn der Hund auch seinen Kalender hat.
LG Susanne

Antworten
Ange De Loyoute
28. Oktober 2018 21:02

Da hat sich dein Hund 🐶 sich sicher gefreut. 😍

Antworten

Noch nicht, sie darf ja erst im Dezember knabbern :-) Ich hoffe, dann ist die Freude groß.
Liebe Grüße
Susanne

Antworten

Na da hat aber dein Hund eine tolle Adventszeit, ich finde den richtig toll, eine gute Idee
LG Katrin

Antworten

Ja, der Hund soll ja genauso viel Spaß haben wie wir großen.
LG Susanne

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.