Auch Männer brauchen eine Auszeit

0
(0)

Immer wenn es um Auszeit und Spa geht, dreht sich in der Regel alles um die Frau. Wie ich meine Auszeit genieße, habe ich in meinem Stay@Home Beitrag gezeigt. Aber warum dürfen sich nicht auch Männer eine Auszeit gönnen?

Sicherlich gibt es auch Männer, die gerne mal in der Badewanne liegen, sich die Nägel machen und eine Gesichtsmaske auflegen. Aber Auszeit kann auch anders aussehen. Mein Sohn befindet sich nun seit zwei Jahren in der Ausbildung. Das ist schon was anderes, wie morgens in die Schule gehen und dann den ganzen Nachmittag frei zu haben. Da kann man auch nicht einfach „mal zuhause bleiben“, weil es einem nicht so gut geht. Jetzt heißt es, früh aufstehen und erst um 17 Uhr zuhause sein. Statt wochenlanger Ferien muss der Urlaub nun auf 6 Wochen verteilt werden.

Doch welchen Ausgleich hat mein Sohn sich gesucht? Da er auf der Arbeit viel sitzt, braucht er Bewegung. Er geht nun 4 bis 6 mal ins Fitness-Studio. Dort kann er sich auspowern, was im ersten Moment genau das Gegenteil von Auszeit zu sein scheint. Doch eine Auszeit muss nicht unbedingt Ruhe heißen. Es heißt ja einfach, vom Alltag abzuschalten. Und das können sehr viele am besten beim Sport. Da denkt man nicht an die Arbeit oder den Stress, den man zuhause hat. Man konzentriert sich voll auf seine Übungen und sein Ziel, dass man damit erreichen möchte.

Während es beim Sport langsam zu geht, so muss es dann bei der anschließenden Pflege wieder schnell gehen. Am besten geht das mit den 2 in 1 Männerduschen, denn mit denen kann man unter der Dusche auch gleich die Haare pflegen. Da muss kein Shampoo aus der Tasche kramen, das Shampoo ist schon enthalten.

Auch die Haut wird bereits beim Duschen gepflegt und vor dem Austrocknen geschützt, der Feuchtigkeitsverlust wird minimiert.

Die Kneipp Männerduschen:

Recharging: Ein Duft mit Ginseng und Ingwer. Duftet nach einem leckeren Männerduft mit einer frischen Note nach Orange.

Startklar: Mit Lemongras und Guarana. Riecht ebenfalls sehr männlich und dazu sehr frisch. Ein Hauch von Lemon ist deutlich spürbar.

Männersache 2.0: Mit Blutorange und Schwarzem Pfeffer. Dieser Duft ist für mich nicht ganz so männlich, den würde ich selber auch benutzen. Er ist eher dezent und nicht ganz so stark.

Kraftvoll: Duft nach Zedernuss und Eiche. Wenn ich die Augen zumache und daran schnupper, würde ich es für ein schönes Parfum halten. Gefällt mir richtig gut.

Alle Männerduschen kosten 2,99 €.

Wer nicht so ganz auf typischen Männerduft steht, der kommt sicherlich mit dem Dusch Tonic von Kneipp sehr gut zurecht. Diese Dusche ist sehr frisch, es duftet nach Minze und Eukalyptus.

Das Dusch Tonic ist ebenfalls für Haut und Haare geeignet und gibt einem einen richtigen Frischekick. Mein Sohn mag es besonders im Sommer, da es für eine tolle Abkühlung sorgt.

Es ist schwer zu sagen, welche Dusche unser Favorit ist. Jede Sorte hat das gewisse Etwas und ist absolut empfehlenswert. Weitere Infos bekommt ihr auf der Kneipp Webseite.

Egal ob Mann, Frau oder Kind. Jeder braucht einen Ausgleich. Daher wünsche ich euch ganz viel Freude bei eurer persönlichen Auszeit.

 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Zum Bewerten einfach Herzen anklicken!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

Freue mich auf die erste Bewertung <3

Gefällt dir der Beitrag?

Folge mir auch auf FB und Instagram <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.