ZAGG – kabellose Sportkopfhörer Braven Flye Sport Rush

Wie sieht es mit euren Neujahrsvorsätzen aus? Habt ihr sie schon verworfen oder haltet ihr euch noch dran? Ich habe mir vorgenommen, endlich regelmäßig Sport zu machen. Dazu habe ich mich jetzt in einem tollen Fitness-Studio angemeldet. Neben Fitness wird hier auch die Ernährung und Wellness groß geschrieben. Wer viel trainiert, möchte sich ja auch ab und zu erholen.

Damit der Sport auch richtig Spaß macht, ist für mich die Atmosphäre in so einem Studio sehr wichtig. Bei uns hat ein Studio in einem ehemaligen Zechengebäude aufgemacht, das Flair ist einfach mega toll. Ebenso wichtig ist mir gute Musik, bei der ich richtig Power geben kann. Ganz ohne Kabelwirrwarr bieten die Braven Flye Sport Rush Earbuds ungestörten Hörgenuss.

ZAGG – Braven Flye Sport Rush

Die kabellosen Sportkopfhörer sind speziell für Outdoor Sportarten entwickelt worden, aber können natürlich auch für andere Sportarten verwendet werden.

Sie sind dank IPX-5 wasserfest und liefern bis zu 10 Stunden hochwertigen Audiosound. Durch Aufladen im praktischen Etui kann diese Laufzeit auf bis zu 36 Stunden verlängert werden.

Neben den Ohrstöpseln gehört das Lade- und Aufbewahrungsetui, Ersatzstöpsel und ein Ladekabel zum Lieferumfang.

Bereits 10 Minuten Laden reichen aus, damit man eine Stunde Musik hören kann. Das ist ideal, wenn man mal vergessen hat, die Earbuds aufzuladen.

Zum Aufladen müssen die Ohrstöpsel einfach nur in das Etui gelegt werden. Wenn ihr also eure Tasche packt und zum Sport geht, werden in dieser Zeit bereits die Kopfhörer geladen. Einfacher geht es nicht.

Über diese beiden Kontakte werden die Sportkopfhörer geladen. Nach Gebrauch legt ihr sie einfach wieder in das Etui und der Ladevorgang startet automatisch.

Das Ladeetui wird einfach per mitgeliefertem USB-Kabel aufgeladen. Mit dem vollgeladenem Etui können die Ohrhörer bis zu dreimal komplett aufgeladen werden oder einfach zwischendurch wieder „aufgefüllt“ werden.

Braven Flye Sport Rush

Bewahrt die Earbuds einfach im Etui auf, so sind sie sicher aufbewahrt, gehen nicht verloren und sind so immer einsatzbereit.

Nehmt ihr die Ohrhörer aus dem Etui, startet automatisch der Kopplungsvorgang mit eurem Handy. Das Handy könnt ihr nun in eure Hosentasche packen, denn das benötigt ihr nun nicht mehr.

Gesteuert wird per Knopfdruck. Einmal kurz auf den Ohrhörer drücken und die Musik startet oder pausiert.
Haltet den Knopf gedrückt und ihr kommt zum nächsten Titel (rechter Ohrstöpsel) oder ihr möchtet einen Titel zurück, dann drückt den linken Ohrstöpsel.

Durch doppeltes Drücken schaltet ihr lauter oder leiser. Ihr könnt auch Anrufe annehmen, aber ich denke, dass muss während des Sports nicht sein. Möglich wäre es aber.

Die Braven Flye Sport Rush sind so gut wie unsichtbar, wenn meine Haare darüber sind. Sie lassen sich sehr angenehm tragen und sind kaum spürbar. Und wenn euch jemand anspricht, habt ihr sie schnell auf Pause geschaltet.

Selbst bei schnellen Bewegungen sitzen sie sicher im Ohr. Mir ist jedenfalls noch nie einer raus gefallen.

Ich bin begeistert von den Sportkopfhörern, sie sind leicht und total unkompliziert. Der Sound ist wirklich klasse und die Bedienung sehr praktisch über die Druckknöpfe zu bewerkstelligen.

Preislich liegen sie bei ca. 89,99 €. Ihr bekommt sie direkt bei ZAGG oder auch in vielen Onlinegeschäften. Ihr bekommt sie noch in schwarz oder blau. Jetzt steht dem Sport nichts mehr im Weg!

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Zum Bewerten einfach Herzen anklicken!

Average rating / 5. Vote count:

Gefällt dir der Beitrag?

Folge mir auch auf FB und Instagram <3

1 Comment. Leave new

Kabellos ist immer gut :).
Liebe Grüße!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.