Streamingdienste – gerade jetzt sehr gefragt

Jetzt sind die Tage schon früh dunkel, da halte ich mich wie sicherlich viele von euch meistens in der Wohnung auf. Wenn die tägliche Arbeit getan ist, schaue ich gerne Serien. Meine absolute Lieblingsserie ist ja The Walking Dead.  Meine Kinder haben mir die Serie gezeigt und ich dachte, wie kann man so einen Blödsinn nur gucken. Mittlerweile bin ich diejenige, die keine Folge mehr verpassen möchte. 

Dank der Streamingdienste können die Kinder und ich unsere Serien schauen, wann wir dazu Lust und Zeit haben.

Vorteile der Streamingdienste – Lernen wir sie kennen

Es ist kein Geheimnis: Streamingdienste werden in der heutigen Zeit immer
bedeutsamer. Mittlerweile greift fast jeder dritte
Deutsche auf Video on Demand-Angebote

zurück und das klassische Fernsehen verliert hingegen immer mehr an
Bedeutung. 
Doch warum ist Streaming eigentlich so beliebt? Schauen wir uns die Vorteile
mal genauer an.

Vielseitiges Angebot 
Streamingdienste sind bemüht, ihr Angebot in jeder Hinsicht weiter auszubauen. Ich brauche nicht zu befürchten, dass mich über Monate hinweg das selbe Programm langweilt. Stattdessen ist das Film- und Serienangebot schier unendlich, im ständigen Wandel und durch die kontinuierlichen Verbesserungen werden auch die Effizienz und die Qualität der Dienste gesteigert.

Praktisch
& Günstig
 
Wenn ich mir überlege, dass ich mit ca. 10 Euro pro Monat auf ein gigantisches
Angebot zurückgreifen kann, fällt auf, wie günstig Streamingdienste sind. PayTV
Kanäle sind meistens teurer und können kein derartiges Angebot aufweisen.
Sobald ich die Monatsgebühr bezahlt habe, kann ich auf Filme und Serien
zurückgreifen, die im Einzelhandel sehr teuer zu erwerben sind. Natürlich gibt
es auch hier Variationen: Beim Anbieter CHILI zum Beispiel bezahlt man lediglich die Filme und Serien, die
man sich tatsächlich anschaut

Personalisierung und weniger TV-Konsum 
Durch ein vielseitiges Angebot kann ich beim Streaming ganz gezielt auf meine aktuelle Stimmung und Interesse eingehen. Streaming ist aktiver als TV: wenn ich streame, dann um eine Sache gezielt anzuschauen. Ich mach nicht einfach den Fernseher an, in der Hoffnung, dass mir etwas gefallen könnte. Dadurch könnt auch ihr euren Fernsehkonsum erheblich einschränken. 

Streaming wann immer und wo du willst
Die Nutzung eines Streamingdienstes ist unglaublich angenehm. Ich muss mich nicht nach einem festen Programm richten, stattdessen kann ich mir mein eigenes Programm erstellen. Ich streame dann, wenn es mir passt. Und sollte ich plötzlich keine Lust mehr haben, kann ich das Programm jederzeit pausieren und zu einem anderen Zeitpunkt weiterschauen. Streamingdienste stehen dir jederzeit zur Verfügung und auf Laptops oder  Tablets kann man überall streamen: auf der Couch, im Bett oder sogar im Zug. Streamingdienste richten sich nach euch und nicht andersherum. 

Werbung
Selbst wenn man etwas ansehnliches im Fernsehen gefunden hat, so sind die ständigen Werbeunterbrechungen unglaublich lästig. Wenn man manchmal den Eindruck gewinnt, das Fernsehen würde nur Werbung senden, fragt man sich, wieso man den Fernseher überhaupt angemacht hat. Bei Streamingdiensten gibt es dieses Problem nicht. Ich kann meine Serie von vorne bis hinten durchgucken, ohne das ein einziges Mal Werbung geschaltet wird. Genauso wie es sein sollte.

2 Comments. Leave new

Interessanter Beitrag! Ich kannte die Vorteile noch nicht, danke
LG Katrin

Antworten

Ja die Streamingdienste sind einfach toll und nicht mehr wegzudenken in unserer Zeit heute, ich nutze auch schon welche.
Danke für deinen schönen Bericht hierzu.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.