Leifheit und die Flotte Lotte

Auf der Bloggerfactory in Köln war auch die Firma Leifheit als großzügiger Sponsor vertreten. Die wahrscheinlich jedem bekannte Firma ist die führende Marke in Sachen Haushalt. Seit über 50 Jahren erleichtert uns Leifheit die Hausarbeit.

Das erste vorgestellte Produkt kennen sicherlich viele unter dem Namen Flotte Lotte. Bei Leifheit heißt sie ganz einfach Passiermühle.

Leifheit Passiermühle ProLine

Ich kenne die Flotte Lotte von meiner Oma und meiner Mutter. Ich selber habe noch gar nicht damit gearbeitet, aber mir schon so einige Sachen rausgesucht, die ich demnächst mal damit probieren werde.

Zur Ausstattung gehören drei verschiedene Passiereinsätze, so können grobe oder auch feine Produkte hergestellt werden.

Die feine könnt ihr z. B. für Saucen oder ganz feine Marmelade verwenden. Die mittlere für Baby- oder Obstbrei und die grobe für Spätzle.

Die Handhabung ist sehr angenehm, der Griff zum Drehen und auch der Haltegriff sind abgerundet und liegen so bequem in der Hand.

Falls ihr jetzt gar keine Vorstellung davon habt, wie so eine Flotte Lotte funktioniert, stellt euch einfach vor, ihr wollt selbstgekochte Marmelade durch ein Sieb streichen, um es von groben Stücken und Kernen zu befreien.

Das ist dann schon eine anstrengende Sache, denn ihr versucht wahrscheinlich mit dem Löffel die Marmelade durch das Sieb zu streichen.

Bei der Flotten Lotte gebt ihr einfach die grobe Marmelade oben in das Sieb und dreht am Griff. Ganz einfach und ohne Anstrengung kommt die feine Marmelade unten aus dem Sieb heraus. Dafür sorgen die beiden Scheiben am Boden, die den Inhalt langsam aber sicher durch das Sieb drücken.

Auch Spätzle sollen sich ganz einfach damit herstellen lassen, dafür nehmt ihr dann das grobe Sieb. Ich bin schon sehr gespannt, wie dies klappt.

Der Preis liegt bei ca. 30,- €. Erhältlich online oder in vielen Haushaltsgeschäften vor Ort.

Mein zweites Produkt ist ein Kirschentkerner.

Leifheit Kirschentkerner 

Nun muss ich zugeben, dass ich leider keine Kirschen esse. Aber ich habe schon von vielen Leuten gehört, dass so ein Kirschentkerner echt eine tolle Hilfe sein soll.

Ich kann mir das echt gut vorstellen, oben die ganzen Kirschen rein und mit jedem Druck auf den Stiel, wird eine Kirsche entkernt. Das geht mit Sicherheit viel schneller und einfacher, als sie einzeln von Hand zu schneiden.

Hier sieht man die Rille, wo die Kirschen zwangsläufig hineinrollen und dann durch dieses kleine sternenförmige Messer entkernt werden. Die Kerne fallen unten in den Behälter und die kernlose Kirsche rutscht in einen Auffangbehälter.

Eine tolle und nützliche Sache, die ich meiner Schwiegermama schenken werde. Da sie einen Kirschbaum im Garten hat, macht sie sehr viel Kirschkuchen. Ich denke, dass ist ein schönes Geschenk für sie.

Ganz lieben Dank an Leifheit für die tolle Unterstützung unseres Bloggerevents.

 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Zum Bewerten einfach Herzen anklicken!

Average rating / 5. Vote count:

Gefällt dir der Beitrag?

Folge mir auch auf FB und Instagram <3

1 Comment. Leave new

Ich liebe mittlerweile meine flotte Lotte über alles. Leifheit hat eh soviele tolle Produkte. Danke für deinen ausführlichen Bericht. 😍😍

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.