IFROZG Airtime Pro – kabelloser Hörgenuss

Seit einiger Zeit gehe ich regelmäßig ins Fitness-Studio. Wer dort schon mal war, weiß wie laut es dort gerade zu Stoßzeiten ist. Ich möchte mich aber gerne auf meine Übungen konzentrieren und nicht durch Reden und laute Geräusche abgelenkt werden. Gerade beim Fahrradfahren höre ich dann sehr gerne Musik, denn mit guter Laune fährt es sich gleich doppelt so lang.

Jetzt bin ich kein Fan von Over-Ear Kopfhörern in der Öffentlichkeit, sondern mag es dort lieber dezent und unauffällig. Von daher kommen für mich dann nur In-Ear Kopfhörer in Frage. Dazu ist mir die Qualität des Tons super wichtig, nur mit guten Kopfhörern wird Musik wirklich zu einem Hörgenuss.

IFROGZ Airtime Pro – Kabellose Ohrhörer 

Die kleinen Earbuds sehen richtig unscheinbar aus, haben es aber faustdick hinter den Ohren. Sie sind absolut kabellos und bestehen nur aus zwei kleinen Ohrstöpseln. Mit dem Handy werden sie per Bluetooth 5.0 verbunden, dies garantiert eine stabile Verbindung.

Ein Highlight ist das kleine Etui, was nicht nur perfekt zur Aufbewahrung der IFROGZ Earbuds ist. In dem Etui sind sie sicher vor Schmutz und Beschädigungen und jederzeit ohne langes Suchen griffbereit. Ab mit dem Etui in die Sport- oder Hosentasche und du hast deine Kopfhörer immer dabei.

Sobald man die Airtime Pro aus dem Etui entnimmt, schalten sie sich ein und verbinden sich automatisch mit dem Handy. Ich habe es bei mir so eingestellt, dass bei der Entnahme gleich Spotify geöffnet und die Wiedergabe automatisch gestartet wird. So muss ich nur die Ohrstöpsel aus der Tasche nehmen und in die Ohren stecken, schon kann ich meine Lieblingsmusik hören.

Nach dem Sport verschwinden die Earbuds wieder im Etui und werden dort automatisch aufgeladen. Das finde ich ja wirklich super praktisch. Im Etui sind Kontaktpunkte, die sich ebenfalls auf den Ohrstöpseln befinden. Darüber werden die Kopfhörer dann aufgeladen. So braucht man sich über die Power keine Sorgen mehr zu machen.

Die Airtime Pro Kopfhörer bieten 5 Stunden Musikgenuss. Über das Etui können diese bis zu dreimal wieder aufgeladen werden, so dass man auf 20 Stunden Power kommt. Erst danach muss das Etui mittels USB-C Kabel wieder aufgeladen werden. Es ist das gleiche Kabel, welches z.B. auch für das Samsung S9 genutzt wird. So kann ich mit nur einem Kabel mein Handy und das Etui laden. Sowas finde ich ja sehr wichtig, denn sonst kommt es zum Kabelsalat.

Auf dem Etui kann man den Ladezustand anhand von LED Leuchten kontrollieren. Bei 4 Lichtern reicht die Power für 3 Ladevorgänge. Den Akkustand der Earbuds selbst sieht man im Handy. Beim Verbinden wird die Laufzeit angezeigt und bei niedrigem Akkustand gibt es eine Push Up Nachricht.

Ich mag es total, dass wirklich kein Kabel das Training stört. Man kann also nirgendwo hängen bleiben oder sich beim Schweiß abwischen die Stöpsel aus den Ohren ziehen. Dazu sind sie unter meinem langem Haar so gut wie unsichtbar.

Die IFROGZ sind IPX-4 zertifiziert, das heißt, dass die Ohrstöpsel auch bei starkem Schweiß keinen Schaden nehmen. Auch einen leichten Regenschauer überstehen sie unbeschadet.

Perfektioniert wurde auch die Bedienung der Earbuds. Das Handy kann ungesehen in der Tasche bleiben, denn die Bedienung funktioniert ganz einfach per Touch auf die Earbuds. Tippt man einmal auf den Ohrstöpsel, pausiert die Wiedergabe oder startet wieder. Zweimal tippen, und es wird der nächste Titel, bzw. beim linken Ohrstöpsel der vorherige Titel abgespielt. Drückt man länger auf den Earbud, erhöht sich die Lautstärke, bzw. beim linken Earbud wird sie gesenkt.

Trifft man also man jemanden, mit dem man sich unterhalten möchte, reicht ein ganz kurzer Druck auf den Ohrstöpsel und die Musik ist aus. Positiv überrascht bin ich auch über die super Klangqualität. Mit den IFROGZ Airtime Pro macht lautes Musikhören richtig Spaß und gute Laune. So sehr, dass mein Sohn ebenfalls überzeugt ist und sich die Earbuds für sein Training immer ausleiht.

Erhältlich sind sie in blau, schwarz und weiß für 79,99 €. Mehr Infos erhaltet ihr auf der Zagg Webseite.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Zum Bewerten einfach Herzen anklicken!

Average rating / 5. Vote count:

Gefällt dir der Beitrag?

Folge mir auch auf FB und Instagram <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.