Elektrische Duftlampe „Petite Warmer“ von Partylite

Draußen ist es kalt, nass und dunkel. Für mich die perfekte Jahreszeit, um es sich in der Wohnung richtig gemütlich zu machen. Dazu gehört ein warmes Licht, dass einen an die Sonne erinnert und Düfte, die einen in eine andere Welt entfliehen lassen.

Die elektrische Duftlampe „Petite Warmer“ von Partylite verbindet beide Wünsche und ist ganz einfach und sicher in der Anwendung.

Die Duftlampe funktioniert ohne Kerze, was gerade bei kleinen Kindern im Haus die bessere Wahl ist. Mit Sicherheit findet ihr Steckdosen, die außerhalb der Reichweite von Kindern angebracht sind. Auch für mich selbst finde ich es angenehmer, denn ich kann die Duftlampe nach Lust und Laune ein- oder ausschalten und muss nicht ständig schauen, dass nichts brennen kann.

Der Schalter ist vorne angebracht, da muss man nicht erst suchen und kann die Duftlampe ganz schnell im vorbeigehen bedienen.

Wie funktioniert die Partylite Petite Warmer Duftlampe?

In der Duftlampe steckt eine Glühbirne, diese zaubert das warmweiße Licht und wird natürlich warm, während sie leuchtet. Diese Wärme verbreitetet den Duft, den wir in den Aufsatz gegeben haben. Ein hübsch verzierter Deckel sogt für eine zauberhafte Optik.

Die Befüllung des Petite Warmer

Am einfachsten ist die Befüllung mit den SmartBlends. Anders als bei Flüssigkeiten kann hier nichts verschüttet werden und auch der Austausch der Füllung ist ganz einfach. Die kalten SmartBlends können einfach in den Müll gekippt werden und die Schale ist sofort wieder sauber.

Die SmartBlends bestehen aus umweltfreundlichen Papier aus nachhaltiger Fortwirtschaft. Die Kombination aus ätherischen Ölen und der NEOFRESH Technologie neutralisieren Gerüche und hinterlassen eine wundervolle Frische.

5 verschiedene Düfte stehen dabei zur Auswahl. Mit Tropical Breeze fegt ein frischer Tropenwind aus gesalzener Zitrusfrucht, Kokosnuss, Guavennektar, Orangenblüten und Vanille. Fruchtig wird es mit Citrus Nectar, einem Sonnengruß aus Grapefruit, Minze, Zitrone und Orange.

Mein Favorit ist Perfect Pet, denn gerade wer einen Hund hat, wird den wirklich frischen und sauberen Geruch lieben. Besonders wenn der Hund durch den Regen gelaufen ist, bringt die Duftlampe mit Perfect Pet absolut frischen Duft in das Haus. Zitronenverbene und italienische Bergamotte, dazu taugrüne Noten von Aloe Nektar.

Garden Herbs ist super in der Küche, es wird ein Duft nach Basilikum, Minze, Rosmarin, Thymian und weißen Blüten verströmt. Lavendel Sandelholz mit Verbenen Blüten, echter Kamille, frischem Lavendel, süßes Sandelholz und Zeder sind im Schlafzimmer sehr beruhigend und sorgen für eine guten Schlaf.

 

Die Intensität des Duftes könnt ihr durch die Menge selbst bestimmen. In kleinen Räumen reicht eine Verschlusskappe, in größeren nehmt ihr einfach zwei. Die Düfte können natürlich auch noch gemischt werden.

Je nach Raumgröße und Luftzirkulation hält eine Füllung für bis zu 60 Stunden Duft. Lässt der Duft nach, kann man einfach ein paar SmartBlends hinzufügen.

Den toll verzierten Metall Deckel bekommt ihr auch in gold, so passt sich der Petite Warmer eurem Einrichtungsstil an. Die Partylite Duftlampe kann auch mit Melts befüllt werden, so habt ihr noch eine viel größere Auswahl an Düften und könnt so euren bisherigen Lieblingsduft auch in der elektrischen Duftlampe verwenden.

Der Petite Warmer in Gold oder Silber kostet 34,90 €, die SmartBlends jeweils 19,90 €. Ich persönlich finde ihn einfach mega toll und nutze ihn die meiste Zeit im Schlafzimmer und im Wohnzimmer. Er lässt sich ja auch ganz einfach von Raum zu Raum transportieren, ohne dass es etwas verschüttet werden kann.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Partylite Webseite oder bei einem persönlichen Treffen mit einer Partylite Beraterin, die ihr ebenfalls über die offizielle Webseite findet. Im Mai kommt der neue Sommerkatalog, dann ist auch der Petite Warmer wieder erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.