Bloggertreffen im Park Inn by Radisson Köln City West

Park-Inn-Koeln

Am 20.10.2018 lud die liebe Andrea von der Bloggerfactory zu einem spannendem Bloggertreffen ein. Das Event fand im Park Inn by Radisson in Köln statt. 

Damit war das Hotel ein Teil des Bloggerevents und somit auch ein Testobjekt. In meinem ersten Bericht zur Bloggerfactory möchte ich euch das Park Inn sehr gerne näher vorstellen, denn hier wurde sich richtig Mühe gegeben, dass dieses Event ein voller Erfolg wird.

 

 

Park-Inn-Koeln

In der Eingangshalle wurde ich schon von meiner Bloggerfreundin Katrin von Icefee Testet empfangen. Sie hat mich gleich zu den Konferenzräumen geführt, wo unser Bloggerevent statt findet. 

Ist schon toll, wenn man gleich von jemanden Bekanntes empfangen wird. Von den anderen Teilnehmern kannte ich auch nur ganz wenige, aber genau das finde ich so spannend, dass man so viele Gleichgesinnte kennen lernt. 

Im Park Inn befinden sich 12 klimatisierte Veranstaltungsräume mit Tageslicht, die zum Teil sogar über den Hintereingang mit dem Auto angefahren werden können. Da es bei dem Event viele Produkte gab, ist dies natürlich besonders wichtig. 

So konnte Andrea vor den Konferenzraum fahren und so alles bequem ausladen und für uns vorbereiten.

 

Die Begrüßung im Konferenzraum

Nachdem wir alle im Konferenzraum eingetroffen waren, wurden wir zuerst von Andrea, der Gründerin und Inhaberin der Bloggerfactory begrüßt. 

Anschließend hat uns die Hotelleitung herzlich willkommen geheißen. Der Direktor konnte leider nicht persönlich anwesend sein, da er zu der Zeit in Berlin war, hat uns aber eine freundliche Videobotschaft hinterlassen.

Das fand ich total nett, denn oft nehmen sich die Direktoren für so etwas keine Zeit. Hier hatte man wirklich das Gefühl, dass wir echt willkommen waren.

Die Vorstellung über das Hotel und die Crew ging locker und humorvoll weiter. Leider habe ich mir den Namen dieser sehr netten Dame nicht gemerkt. Rechts daneben steht Andrea von Bloggerfactory.

Nach dieser angenehmen Vorstellungsrunde hat uns der ebenfalls super sympathische Sales Daniel Hofer das komplette Hotel gezeigt.

Zu dieser Runde nehme ich euch gerne mit.

 

Die Lobby

Der Eingangsbereich ist sehr großzügig, hell und modern gehalten. Man findet überall verschiedene Sitzgelegenheiten. Besonders cool finde ich die gegenüberliegenden Bänke, die eine ganz hohe Rückenlehne haben. Dort ist man unter sich, aber trotzdem mitten im Geschehen.

 

Die Bar

Auch hier wieder sehr modern und einladend. Die lila Beleuchtung wirkt edel und zaubert eine besondere Stimmung. Am Abend haben wir hier unser Willkommensgetränk genommen, dazu wurden Snacks gereicht.

 

Bistro und Essensbereich

Hier hat das Park Inn eine ganz tolle Lösung gefunden. Aus dem großen Essensaal wurden viele kleine Bistrobereiche gemacht. Für jeden Anlass ein anderer Stil, so dass Familien genauso wie Businesspartner den passende Rahmen für ihr Essen finden.

Dazu wundervolle Dekorationen und Kunstobjekte.

Sauna und Fitnessbereich

In den meisten Hotels, wo ich bisher war, ist dieser Bereich eher verwaist. Da stehen ein paar veraltetet Geräte, Hauptsache man hat Sauna und Fitness auf dem Schild. 

Im Park Inn wird dieser Bereich genauso liebevoll gestaltet wie der Rest des Hotels. Der Fitnessbereich ist hell und lichtdurchflutet. Und die Aussicht von hier oben auf Köln ist einfach grandios. Dazu kommen gleich noch ein paar Extrafotos.

Sehr moderne Geräte und ein Hantelpark laden wirklich dazu ein, hier ein wenig für die Figur zu tun. Zusammen mit Herrn Hofer haben wir dann auch ein paar Stunden trainiert ;-)

Man hat die Wahl zwischen einer Aufguss-Sauna und einer Dampfsauna. Dazu ein großzügiger Duschbereich. 

Auch hier ist alles hell und wirklich wohnlich eingerichtet. Einzelliegen und auch Sitzgruppen laden zum Entspannen ein. 

Bei meinem nächsten Besuch im Park Inn werde ich die Sauna gerne mal ausprobieren.

Hier noch wie versprochen die Aussicht von der oberen Etage. Wir hatten natürlich traumhaftes Wetter, so dass wir diese richtig genießen konnten. 

Die Zimmer

Das Park Inn Köln verfügt über 205 klimatisierte Zimmer, davon sind 41 Superior Zimmer auf einem extra Flur. Das Hotel hat eine 4 Sterne Klassifikation.

Ich freue mich sehr, dass wir ein Superior Zimmer bekommen haben. Hier hat man einige Extras und eine gehobene Ausstattung. 

Die Zimmer sind wohnlich eingerichtet. Viel Holz, welches einfach Wärme ausstrahlt. Dazu viele kleine Extras, wie z. B. Schlafbärchen neben dem Bett, eine eigene Kaffeemaschine mit Kapseln, Bademantel und Hausschuhe, Schuhputzzeug und Nähmaterial für Notfälle. 

Viele Lampen lassen einen die Atmosphäre einstellen, wie man sie gerade wünscht. Ein extra Lesebereich und ein Schreibtisch runden die Ausstattung ab. 

Die gefüllte Minibar ist inklusive. Leider war meine Minibar kaputt und ich hatte warme Getränke. Etwas schade, dass dies beim Kontrollgang des Service nicht aufgefallen war. 

Im Badezimmer entdeckte ich ein Herzlich Willkommen auf dem Spiegel. Eine süße Idee!

Das Bad ist hell eingerichtet, dazu ein Kosmetikspiegel und extra Kosmetiktücher für die Dame. Dove Pflegeprodukte in den Spendern und nochmal extra auf der Ablage. 

Da eine Badewanne vorhanden war, wäre ein Schaumbad das i-Tüpfelchen gewesen. Vielleicht eine Anregung für das Management ;-)

Handtücher gab es in reichlicher Anzahl und auch ein Föhn stand zur Verfügung.

Auch vom Zimmer aus ein tolle Blick ins Grüne durch die bodentiefen Fenster.

Das Zimmer ist auch technisch sehr modern ausgestattet. Ein großer Smart TV sowie ein SuitePad gehören zu jedem Zimmer. Auf dem SuitePad kann man den Zimmerservice kontaktieren, ein Tisch im Restaurant buchen oder sich über Ausflugsziele rund um Köln informieren.

Im Hotel ist High Speed Internet inklusive, welches aber am Abend an seine Grenzen kam. Ab 20 Uhr hatte ich wirklich Probleme ins Internet zu kommen. Hier müsste vielleicht doch noch etwas aufgerüstet werden.

Dann habe ich USB Auflademöglichkeiten vermisst. Gerade neben dem Bett gab es nur normale Steckdosen, hier würde ich mir zusätzlich USB Ladestationen wünschen.

 

Begeistert bin ich von der Schallisolierung des Hotels. Im Zimmer hört man absolut nichts. Weder andere Gäste, die mitten in der Nacht nach Hause kommen oder Geräusche aus den Nebenzimmern. Man könnte meinen, man wäre alleine im Hotel. 

Das Hotel liegt ja sehr zentral und ist umgeben von der mehrspurigen Inneren Kanalstraße, aber sobald man das Fenster schließt, hört man selbst davon nichts mehr. 

Besonders gefreut habe ich mich noch über die handgeschriebene Karte mit persönlicher Anrede vom Hotel Manager. Das zeigt, wie sehr man doch wertgeschätzt wird. Und die Popcorn dazu waren natürlich auch süß ;-)

Am Morgen wird man mit dieser tollen Aussicht geweckt <3

Das Frühstück

Ich kann euch gar nicht sagen, was für mich das Highlight am Hotel ist. Es gibt einfach so viele Sachen, die perfekt sind. Und auch das Frühstück gehört mit dazu. So eine Auswahl und Frische habe ich noch nirgendwo entdeckt. 

Für Langschläfer gibt es das Frühstück am Sonntag bis 12 Uhr. Wir haben das voll ausgenutzt, denn wir haben von 9 Uhr bis 12 Uhr gefrühstückt. Es war einfach so gemütlich und wir hatten eine Menge Spaß in kleiner Runde.

Highlight war hier die mega leckere Waffel <3. Alleine dafür würde ich gerne wieder mal herkommen.

Auch hierzu einfach mal ein paar Impressionen.

Mein Fazit:

Ich hätte euch gerne noch die mega leckere Verpflegung während des Events gezeigt. Aber der Bericht ist jetzt schon so lang, dass ich diesen Part in den nächsten Bericht packen werde. 

Ich hätte mich auch gerne kürzer gehalten, aber es ging einfach nicht. Das Park Inn by Radisson Köln City West hat so viel zu bieten, das musste ich euch einfach alles zeigen. 

Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ob von der Ausstattung des Hotels oder auch vom Personal. Die Geschäftsleitung hat uns so super aufgenommen, man hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben. Loben möchte ich auch den Sales, Herrn Hofer. Er hat sich ständig erkundigt, ob alles in Ordnung ist und ob wir (Verbesserungs-)Wünsche haben. Diese Anregungen, wie z. B. elektrische Türöffner im Aufzugsbereich, wurden von ihm sehr Ernst genommen und ich bin mir sicher, dass diese auch wirklich im nächsten Team Meeting besprochen werden. 

Liebes Park Inn Team, ich komme sehr gerne wieder zu euch!

 

Hier geht es zur Webseite des Park Inn und hier zur Bloggerfactory, wenn ihr beim nächsten Mal auch gerne dabei sein möchtet. 

 

4 Comments. Leave new

Hallo Susanne,
das war ein richtig tolles Event in diesem mega schönen Hotel!
Es freut mich, dass ich dich dort mal persönlich kennenlernen durfte!
Herzliche Grüße,
Annette

Antworten

Wow das war mit Sicherheit ein mega Event
Liebe grüße leane

Antworten

Hallo Susanne!

Ein sehr schöner Bericht. Ich erinnere mich sehr gerne an die schöne Zeit im Park Inn by Radisson Köln City West zurück.
Das Foto von Dir und Katrin finde ich super toll.

Hoffe, wir sehen uns bald wieder!

Liebe Grüße,
Natascha

Antworten

Oh, auf dem Bild sehe ich so fertig aus, das war direkt nach der Hotel Besichtigung. Ich finde auch es war ein tolles Event, ein Mega Hotel. Dein Beitrag ist super geworden.
Liebe Grüße Katrin

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.