Blick hinter die Kulissen – Der Geburtstag von S. Kneipp

Ihr habt ja schon mitbekommen, dass ich ein Kneipp VIP Autor bin. Heute möchte ich euch mal kurz erklären, warum ich so begeistert davon bin.

Zum Einem sind es natürlich die tollen Produkte, die mich immer wieder neu überzeugen. Zum Anderen ist es aber auch die tolle Gemeinschaft unter uns Kneipp Bloggern und auch der Support der Kneipp Mitarbeiter, die für uns verantwortlich sind. Sie stehen uns immer mit Rat und Tat zur Seite, so auch erst jetzt aktuell zur DSGVO Verodnung. Kneipp ist die erste Firma, die wirklich hinter uns Bloggern steht und nicht nur einfach Werbung für ihre Produkte möchte.

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank dafür <3.

Wir bekommen auch immer wieder neues Hintergrundwissen rund um Kneipp, das ich natürlich sehr gerne an euch weiter geben möchte.

17. Mai 1821 – Geburtstag von Sebastian Kneipp

 

In einem interessantem Animationsfilm könnt ihr euch den Werdegang von Sebastian Kneipp kurzweilig anschauen.

Den Film gibt es auf der Kneipp Webseite: Das Leben des Sebastian Kneipp

Kurz zum Inhalt: Während Sebastian Kneipp Theologie studierte, erkrankte er an Tuberkulose. Mit dem Tod ringend, entdeckt er zufällig ein Buch über die Heilmethode „Wasserkur“ und geht seitdem regelmäßig in die kalte Donau. Die Wasserkur hilft ihm und er wird Priester.

Er hat Zeit, weitere Experimente mit Wasser durchzuführen und studiert die Heilkraft der Pflanzen. Er hilft vielen Menschen und wird zum „Kräuterpfarrer“ oder auch „Wasserdoktor„.

Seine Heilkraft basiert von nun an auf der 5 Säulen Philosophie. Zu den bereits erwähnten Säulen Wasser und Pflanzen, kommen noch Bewegung, Ernährung und Balance hinzu.

Und wer jetzt denkt, dass ist doch schon längst Vergangenheit, der irrt sich. Die Rückbesinnung auf die Kraft der Natur ist heute aktueller denn je. Immer mehr Menschen besinnen sich auf die Natur, leben in Balance mit Ernährung, Bewegung und genügend Ruhe für den gestressten Körper.

Weitere Informationen findet ihr auf der Kneipp Webseite.

Meine Berichte zu Kneipp findet ihr unter dem Punkt Kneipp VIP. Ich bin schon sehr gespannt, was es noch alles zu entdecken gibt.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.